Sharing is caring!

Die Sorge vor dem Blackout: Was tun, wenn der Strom weg ist? Quelle: Nordbayern.de

Meine Stellungnahme dazu:
Wenn man die Überschrift liest, könnte man meinen das Bewusstsein für die Gefahr ist angekommen. Leider weit gefehlt, die Beteiligten gehen lediglich davon aus, dass im Landkreis Forchheim der Strom ausfällt. Das in ganz Deutschland der Strom weg sein könnte – Fehlanzeige…
Auch die Aussage, Kliniken und Polizei seien versorgt???
Ja meistens reicht der Diesel für drei Tage. Und was dann, wenn dann im ganzen Land oder in Europa der Strom weg ist? Es ist mir schleierhaft, wie die Verantwortlichen, die um den Netzzustand wissen, die um die Gefahr wissen, die alle Infos haben, wieso ignorieren die diese Gefahr und lassen die Bevölkerung im dunkeln?