Extremwetter Ereignisse / Klimawandel

Extremwetter Ereignisse nehmen zu

Warum sie zunehmen, ob dies natürlichen Schwankungen unterliegt oder tatsächlich dem Klimawandel geschuldet sind, ist dabei unerheblich.

Unsere Technik wird immer komplexer, sei es 5G und oder die Digitalisierung, ohne Netzwerke läuft so gut wie nichts mehr.

Umso mehr wirkt es sich auf unser Leben aus, wenn diese durch Unwetter gestört oder sogar zerstört werden.

  • Extremwetterereignisse
  • Starkregen
  • Kälteeinbruch
  • Eisregen
  • Sturm
  • Hochwasser
  • Wasserknappheit
  • Trockenheit durch Jahrhundertsommer

Haben einen Einfluss auf die Energieversorgung:

  • Schäden an Stromleitungen
  • Fehlendes Wasser zur Kühlung der Kraftwerke

mögliche Auslöser für den Blackout

Bisher kennen wir Tropenstürme, Orkane und Tornados vor allem aus dem TV, weil immer nur die mit großen Verwüstungen gezeigt werden.

Allerdings gibt es sie auch bei uns:

  • Orkane, zwischen 1999 und 2015, 16 an der Zahl
  • Tornados, zwischen 1999 und 2015, 20 an der Zahl
  • Hochwasser, zwischen 1999 und 2015, 13 an der Zahl

Bisher waren die Auswirkungen eher lokal, das war aber reines Glück

Wenn man bedenkt wie stark Umspannwerke und Strommasten diesen Kräften der Natur ausgesetzt sind, dann wird klar, wie verletzlich die Stromversorgung tatsächlich ist.

Im November 2005 führte eine besondere klimatische Lage dazu, dass es im Münsterland zu einem Kälteeinbruch mit Eisregen kam, mehr als 250.000 Menschen waren bis zu zwei  Wochen ohne Strom.

Und hier handelte es sich nur um ein lokales Ereignis und Hilfe von außerhalb war möglich!

Rufen Sie mich an!

Damit die Schäden für Ihr Unternehmen überschaubar bleiben, sprechen Sie mich. Wir analysieren, wie Ihr Unternehmen mit einem möglichen Blackout Szenario umgehen und wie Sie vermeidbare Schäden von Ihrem Unternehmen abwenden können.

Rufen Sie mich an: 02236 322 8891 oder 0160 97373974

Senden Sie uns eine E-Mail