Was passiert wenn es dunkel wird? Was passiert, wenn es zum Blackout kommt?

Es geht nichts mehr!

Der landesweite langandauernde Stromausfall ist für uns in Deutschland undenkbar, weil bisher nicht vorgekommen.

Erst bei seinem Eintreten, werden wir merken, wie selbstverständlich uns die Annehmlichkeiten unserer Zeit geworden sind und wie abhängig wir davon sind.

Kein Strom aus der Steckdose, kein Wasser aus der Wasserleitung und kein Telefon! Binnen weniger Stunden bricht das komplette Telefonnetz zusammen, weil es keine Notstromversorgung hat.

Die Beschaffung von Informationen wird auch nahezu unmöglich, da die meisten Info Kanäle ebenfalls nicht mit Notstrom gepuffert werden und weil viele Informationskanäle das Internet benutzen, welches ebenfalls nach kurzer Zeit zusammen bricht.

Kein Strom kein Wasser, auch nicht für´s Klo!

Was passiert, wenn´s dunkel wird? Was passiert, wenn´s zum Blackout kommt?

Blackout und die Folgen im öffentlichen Raum

Ausfall der kritischen Infrastruktur

  • keine Treibstoffversorgung
  • kein Frischwasser
  • keine Abwasserversorgung
  • keine Medizinische Versorgung mehr
  • keine Hilfe bei Notfällen (Feuerwehr, Polizei, Notarzt sind überlastet und nicht mehr erreichbar)
  • keine Kommunikationsmöglichkeiten (Telefon (Festnetz und mobil), Internet,)
  • keine Informationsmöglichkeiten (Radio und TV)
  • kein Licht
  • keine Heizung / Kühlung
  • eine Hochrechnung für Berlin besagt, dass die Feuerwehr bis zu 5 Tagen braucht um alle in Aufzügen eingeschlossenen zu befreien
  • Supermärkte schließen weil die Kassensysteme ohne Strom nicht funktionieren
  • die Lebensmittelversorgung bricht zusammen, weil auch große Supermärkte kein Lager mehr haben, sondern just in time beliefert werden
  • der Verkehr bricht zusammen (Straße, U-Bahn, Fliegen, nichts geht mehr)
  • die Medikamentenversorgung bricht zusammen, weil Apotheken keine Ware mehr bekommen
  • die medizinische Versorgung bricht ebenfalls zusammen
  • Notstromversorgungen im Krankenhäusern haben nach 72 h keinen Treibstoff, Öl und Ölfilter mehr. Notstromgeräte oft nicht für Langzeitbetrieb ausgelegt
  • 70% der Bevölkerung haben Wasser und Lebensmittel für maximal 3 Tage
  • u.v.m.

Blackout und die Folgen in Unternehmen

Alles steht still

  • Maschinen und Prozesse stoppen unkontrolliert
  • Computer und Kommunikation fällt aus
  • Zutrittssicherungssysteme fallen aus
  • Sicherheits- und Überwachungssysteme fallen aus
  • interne und externe Kommunikation fällt aus
  • Produktionsanlagen stehen in Störung
  • sämtliche Prozesse, die nicht durch Notstrom gepuffert sind und kontrolliert beendet werden können, bleiben unkontrolliert stehen
  • Hochregallager sind nicht mehr zugänglich
  • just in time Ketten brechen zusammen
  • Mitarbeiter kommen nicht mehr zur Arbeit
  • Mitarbeiter sind verunsichert, wissen nicht was sie tun sollen
  • Anlagen können nicht mehr gesichert werden
  • Notfallpläne funktionieren nicht
  • geplante Notversorgung geht nicht
  • es entstehen unkontrollierte Zustände
  • u.v.m.

Erschreckend ist, dass die Gefahr der Politik bekannt ist. Selbst das BBK, das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe warnt eindringlich vor dem Blackout und appelliert an die Menschen, sich vorzubereiten.

Doch Politik und Medien kehren das Thema unter den Teppich.

Deshalb versuche ich ihnen hier die nötigen Informationen zu liefern, damit sie sich vorbereiten können.

Rufen Sie mich an!

Damit die Schäden für Ihr Unternehmen überschaubar bleiben, sprechen Sie mich. Wir analysieren, wie Ihr Unternehmen mit einem möglichen Blackout Szenario umgehen und wie Sie vermeidbare Schäden von Ihrem Unternehmen abwenden können.

Rufen Sie mich an: 02236 322 8891 oder 0160 97373974

Senden Sie uns eine E-Mail