Während der Wartung von Nordstream 1 könnte Erdgas über Nordstream 2 nach Europa kommen!

Warum wird Nordstream 2 nicht genutzt, obwohl Erdgas in Europa fehlt?

Wie von Gasprom angekündigt wird am 11.07. die Lieferung von Erdgas durch Nordstream 1 vorübergehend eingestellt. Wartungsarbeiten sind der Grund. In einer Quelle habe ich gelesen, dass Russland angeboten hatte, während dieser Zeit Gas durch Nordstream 2 nach Europa zu liefern! Warum wird das nicht angenommen, wohlwissend, dass unsere Gasspeicher nicht voll sind und der nächste Winter kommt? Wenn die Quelle stimmt, wäre das ein Skandal – zur Erinnerung unser „Amerikanischer Freund“ hat uns den Betrieb von Nordstream 2 untersagt!

Fakten zu Nordstream 1 und 2:

Nord Stream (russisch Северный поток), auch Ostsee-Pipeline, ist ein System von Unterwasser-Gasleitungen, die von Russland nach Deutschland verlaufen. Es besteht aus zwei Pipelines, Nord Stream 1 (auch Nord Stream, ehemals North European Gas PipelineNEGP) und Nord Stream 2, mit je zwei Strängen.

Nord Stream 1 wurde im November 2011 in Betrieb genommen und verläuft von Wyborg nach Lubmin bei Greifswald.[1] Nord Stream 2 verläuft von Ust-Luga weitgehend parallel ebenfalls nach Lubmin,[2] die Verlegearbeiten des ersten Stranges wurden am 4. Juni 2021 abgeschlossen,[3] jene des zweiten Stranges am 6. September 2021.[4] 

Sowohl Nord Stream 1 als auch Nord Stream 2 haben nach Angaben von Gazprom jeweils eine nominelle Transportkapazität von 55 Mrd. Nm³ pro Jahr[6] entsprechend etwa 550 TWh/a oder 63 GW Heizwert Dauerleistung.

Eigentümer und Betreiber der Nord Stream 1 ist die Nord Stream AG, deren Anteile von Gazprom (51 %) sowie Wintershall DeaE.ONGasunie und Engie gehalten werden.[7] Eigentümer der Nord Stream 2 ist die Nord Stream 2 AG, die vollständig zum mehrheitlich staatlichen russischen Gazprom-Konzern gehört.[8]

Quelle: Wikipedia, heruntergeladen am 06.07.22, den kompletten Eintrag finden sie hier

Mir scheint es so, dass politische Spielchen wichtiger sind, als die Versorgungssicherheit Europas im nächsten Winter. 

Leider konnte ich die Meldung nicht überprüfen, ob Gasprom das wirklich vorgeschlagen hat.

Fakt ist jedoch, dass die USA uns unter Androhung von Sanktionen empfohlen haben, Nordstream 2 nicht in Betrieb zu nehmen, was auf das gleiche hinausläuft.

Deshalb, bereiten sie sich vor, es geht der Politik nicht um die Versorgungssicherheit der Bevölkerung!

Schreibe einen Kommentar