You are currently viewing In 9 Tagen, am 11. Juli stellt Gasprom die Gaslieferungen nach Europa ein!

In 9 Tagen, am 11. Juli stellt Gasprom die Gaslieferungen nach Europa ein!

Vorerst für zehn Tage – aber viele befürchten, dass dieser Konter auf die EU-Sanktionen länger dauern könne.

Eigentlich sollte es niemanden mehr wundern. Wenn ich meinen einzigen und Hauptlieferanten immer weiter provoziere, wird er irgendwann die Konsequenzen ziehen. Insofern sollte Herr Habeck jetzt nicht den erstaunten mimen.

Zudem sei ein weiters Mal darauf hingewiesen, die Schuld am Desaster trägt unsere deutsche Politik, die hat uns in diese Abhängigkeit gebracht und die hat während der von Amerika geschürten Russlandhetze kräftig mitgemischt und gerne auch bei der Kriegstreiberei mitgemacht. Man hätte auch mäßigend auf die Parteien einwirken und sich als Mittler zwischen den Fronten anbieten können. Hätte…

Nun scheint der Scherbenhaufen perfekt, Russland stellt die Lieferung durch Nordstream 1 am 11. Juli ein. Ob vorläufig oder für länger wird sich zeigen.

Nun wird es ernst für den deutschen Klein- und Mittelstand. Bisher wurden meine Warnungen, sich vorzubereiten ja weitgehend in den Wind geschrieben, ich denke wer jetzt immer noch meint, die deutsche Politik wird´s richten, dem ist eh nicht mehr zu helfen.

Gerne verweise ich auf meine Videoworkshops, in denen gibt es nicht nur Infos zur allgemeinen Vorbereitung sondern auch wertvolle Tipps zum Thema Notstromversorgung für Klein- und Mittelstand, aber auch für Privathaushalte im gleichnamigen Workshop für Privathaushalte.

Es ist eben nicht damit getan sich ein Notstromaggregat zu beschaffen, es muss auch das richtige sein, sonst war das Invest umsonst. 

Aber, das was ab dem 11. Juli kommt ist nur das Vorspiel. Wenn Russland nach den angekündigten 10 Tagen wieder liefert. Denn noch ist es warm, wir haben Sommer und Sonne und Wind liefern.

Erst wenn es dann auch noch kalt wird, dann wird es richtig ernst. Ich kann sie nur noch einmal daran erinnern, sie haben nur noch wenig Zeit sich so vorzubereiten, dass sie das nächste Jahr mit ihrer Firma erleben!

Fangen sie endlich an. Wenn sie Fragen dazu haben, dann rufen sie mich gerne an +49 2236 322 8891

Schreibe einen Kommentar